Templin. Die Bauarbeiten an der B 109 zwischen Hammelspring und Zehdenick werden in diesem Jahr durch den Landesbetrieb Straßenwesen des Landes Brandenburg fortgesetzt. Konkret geht es um die Deckenerneuerung im Bereich der Ortslage Vogelsang. Die Fahrbahn der Bundesstraße muss dringend erneuert werden, heißt es von Hans-Jürgen Otte, Sachgebietsleiter Bauvorbereitung im Landesbetrieb Straßenwesen. Risse und Spurenrinnen hätten die Straße sehr geschädigt. Die Ortsdurchfahrt hat eine Länge von insgesamt 894 Metern. Über die gesamte Fahrbahnbreite muss die Deck- und Binderschicht ausgefräst und durch neue Asphaltschichten ersetzt werden.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!